Der Landkreis Kronach hat mit 37,5 (Quelle: RKI) am Samstag und sogar 43,45 gestern Abend den kritischen Corona-Warnwert von 35 Infektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Damit springt die Corona-Ampel nun auf Gelb, wie das Landratsamt Kronach mitteilt.

Gemäß der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung traten damit ab dem gestrigen Sonntag folgende Einschränkungen in Kraft:

Maskenpflicht: Sie gilt durchgängig und zu jedem Zeitpunkt - also auch auf dem Steh- oder Sitzplatz - für Besucher von sportlichen Veranstaltungen, Tagungen, Kongressen, Messen, Theatern, Konzerthäusern, Kinos sowie sonstigen Bühnen und kulturellen Einrichtungen.

Maskenpflicht besteht darüber hinaus auf Begegnungsflächen in allen öffentlichen Gebäuden und in Arbeitsstätten - wie zum Beispiel in Fahrstühlen, Fluren, Kantinen und Eingängen. Gleiches gilt für den Arbeitsplatz, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann.

Ausgedehnt wird die Maskenpflicht zudem auf alle Schulklassen ab der Jahrgangsstufe 5 an weiterführenden Schulen auch im Unterricht. Eine weitere Ausdehnung der Maskenpflicht, beispielsweise auf öffentliche Plätze, hängt von der weiteren Entwicklung des Inzidenzwertes ab. Zum jetzigen Zeitpunkt ist dies jedoch nicht vorgesehen.

Sperrstunde in der Gastronomie: Für den Betrieb von gastronomischen Einrichtungen gilt für die Zeit von 23 bis 6 Uhr eine Sperrstunde. Ausgenommen sind die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen oder nichtalkoholischen Getränken. Während dieser Zeit darf auch an Tankstellen oder sonstigen Verkaufsstellen kein Alkohol veräußert werden. Private Feiern und Aufenthalt im öffentlichen Raum: Private Feiern (insbesondere Hochzeits- und Geburtstagsfeiern, Taufen oder ähnliche Feierlichkeiten), Zusammenkünfte in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken sind auf die Angehörigen von zwei Hausständen oder auf höchstens zehn Personen beschränkt. Dies gilt auch für den gemeinsamen Aufenthalt im öffentlichen Raum.

Geltungsdauer der neuen Maßnahmen: Alle Maßnahmen gelten mindestens sieben Tage. Erst wenn der Wert sechs Tage in Folge unter 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner fällt, springt die Corona-Ampel wieder auf Grün.

Der aktuelle Stand der Corona-Ampel wird täglich auf der Internetseite des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter www.stmgp.bayern.de bekannt gegeben. Die aktuelle Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sowie weitere wichtige Hinweise, wie zum Beispiel zu den Schutz- und Hygienekonzepten im Freistaat, können ebenfalls auf der Homepage des Ministeriums eingesehen werden unter www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/ red