Die als "Bambergs älteste Boy-Group" titulierte Band kommt zum Altstadt-Fest nach Ebermannstadt: Die Gruppe Coole Socken wird am Donnerstag, 15. August, auf dem Marktplatz auftreten.

Ab 17 Uhr (bis 22 Uhr) spielen die sechs Vollblutmusiker Ohrwürmer von Elvis Presley über Bryan Adams, CCR, Rolling Stones, Beatles, Steppenwolf, ZZ Top, Sunrise Avenue bis hin zu Bon Jovi, Bob Seger und Barclay James Harvest.

In der klassischen Besetzung Drums, Bass, Keyboards, Gitarren und Saxofon gibt es - bei freiem Eintritt ("und ohne digitale Schummelei", so der Veranstalter) Live-Musik zum Tanzen, Mitsingen oder einfach nur Genießen.

Zu hören sein werden: Manfred Opis von "Slow Down" am Schlagzeug, der Cajon und den Percussions; Peter-Alexander Ostrowsky (ehemals "Trash", "Superfly" und als Mitbegründer von "Revolver") an den Gitarren und Gesang; Marc Dotterweich, der Standby-Mann an den Tasten, mit Mundharmonika und den Stimmbändern; Wolfram Dresel, Ex-Anywhere etc, Sologitarre, Bass, Ukulele, Keyboards und "Goldkehlchen" ; Wilfried Willie, der "Neue" (Ex-Trash, Ex-Anywhere, Crowd & Room etc.) Keyboards, Gitarre und Gesang.

Quirlig und feinfühlig

Der Event-Manager der Coolen Socken, Peter-Alexander Ostrowsky, sagt über seine Band: "Wir sind stolz, einer Community anzugehören, die gerade in Franken aus alten und jungen Hasen in Sachen Musik besteht". Die Coolen Socken bestünden aus einer "Mischung aus exzellenten Instrumenalisten und quirligen wie feinfühligen Sängern".