Zu Beginn des Monats April betrug Coburgs Bevölkerungszahl 40 931 Einwohner. Das gibt das Einwohneramt bekannt. Bei 21 Geburten und 50 Todesfällen gab es einen Sterbeüberschuss von 29. 104 Personen sind im April zugezogen, aber 170 aus der Vestestadt weggezogen, so dass sich auch hier ein Minus von 66 Personen ergibt. Alles in allem ist die Bevölkerungszahl um 95 auf 40 836 Einwohner zum 30. April zurückgegangen. red