Im Rahmen des Internationalen Puppenfestivals in Neustadt und Sonneberg locken von Donnerstag, 30. Mai, bis Samstag, 1. Juni, besondere Rundgänge und verlängerte Öffnungszeiten zu einem Besuch ins Coburger Puppenmuseum. Am Donnerstag kann das Museum sogar kostenfrei besucht werden, teilt das Museum mit. An den Festivaltagen kann das Museum von 11 bis 19 Uhr besucht werden. An allen übrigen Tagen ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der "MuseumSpass" ermöglicht den Besuchern an allen Tagen ermäßigten Eintritt in den drei Spielzeugmuseen der Region: Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt und Coburger Puppenmuseum. Die Stempelkarte ist an den jeweiligen Museumskassen kostenlos erhältlich. red