Hans Michelbach soll nach einem Empfehlungsbeschluss der engen Vorstandschaft des CSU-Kreisverbandes Coburg-Land als Direktkandidat für die CSU bei der kommenden Bundestagswahl antreten. Damit haben nunmehr alle drei CSU-Kreisverbände im Bundeswahlkreis eine Empfehlung für Hans Michelbach ausgesprochen. Mit ihm benenne man einen erfahrenen, engagierten und weithin in Bund und Land vernetzten Kandidaten für die CSU, der über die Parteigrenzen hinaus anerkannt und ein nachhaltiger Kämpfer für die Interessen der Region Coburg/Kronach sei. Michelbach ist stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landesgruppe, Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Fraktion, stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsflügels der CDU/CSU und vertritt die Fraktion als Obmann im Finanzausschuss.


Boldt kommt über die Liste

Darüber hinaus schlagen die beiden Kreisverbände Coburg-Stadt und Coburg-Land