Nach dem Feiertag Christi Himmelfahrt am morgigen Donnerstag, 26. Mai, ist ein Besuch der Stadtverwaltung Coburg – inklusive des Bürgerbüros – erst wieder am Montag, 30. Mai, möglich. Bürger können daher für Freitag sowie Samstag keine Termine auf termine.mein-coburg.de vereinbaren. Am Pfingstdienstag, 7. Juni, sind Termine im Bürgerbüro und den Ämtern sowie der Besuch des Schnellschalters nur bis 11 Uhr möglich. Die Stadtbücherei hat am Freitag, 27. Mai, Samstag, 28. Mai, und am Pfingstdienstag, 7. Juni, geschlossen, das Haus am See in Wüstenahorn am Freitag, 27. Mai, ebenfalls. Die Tourist-Information in der Herrngasse steht am Pfingstdienstag, 7. Juni, nur bis 12 Uhr zur Verfügung, hat an den übrigen Tagen jedoch wie gewohnt geöffnet, wie aus der Mitteilung der Stadt Coburg weiter deutlich wird. Das Puppenmuseum hat vom 26. bis 28. Mai sogar von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Auch am Pfingstdienstag können Interessierte das Museum besuchen. red