Alexandra Kemnitzer

Das Neustadter Duo „zu Dritt“ ist am dritten Adventssonntag , 11. Dezember, im Bayerischen Rundfunk um 20.15 Uhr in der Sendung „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ zu sehen und zu hören. In der Sendung stellen die Moderatoren Traudi Siferlinger und Dominik Glöbl im Wirtshaus Hirzinger die Vielfalt der Musikgruppen aus verschiedenen Regionen Bayerns, aber auch Österreichs vor.

Im Bandonionorchester aktiv

Die drei Neustadter werden schmissige Bandonionklänge präsentieren. Neben Tango und Musettewalzer, im Dreivierteltakt, gibt das dreiköpfige Duo in diesem Beitrag eine „selber gschdrickda Kinderfestpolka“ zum Besten. Günther Lorenz und Robert Matthes sind zusammen mit Rainer Hein im Bandonion-Orchester Neustadt bei Coburg aktiv, welches sich der reinen Bandonionmusik verschrieben hat. Neben Schlagzeug, Kontrabass und Gitarre werden dort nämlich ausschließlich Bandonion, Bass- und Pikkolobandonion eingesetzt. Das wiederum macht den einmaligen Klang des Orchesters aus, dessen Repertoire von der Volksmusik und Operettenmelodien über Märsche und Walzer bis hin zu Paso doble und Tango reicht.