Zur Bezirksversammlung der oberfränkischen Rassekaninchenzüchter trafen sich die Züchter zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Zapfendorfer Turnhalle.
Bürgermeister Dittrich und stellvertretender Landrat Pfister fanden bei ihrer Begrüßung lobende Worte für den sehr gut organisierten Bezirksverband sowie den starken Kleintierzuchtverein Zapfendorf und für die Leistungen der Züchter.
Bezirksvorsitzender Bernd Polster begrüßte 135 Züchter und leitete die Versammlung mit Berichten, Neuwahl des Zweiten Bezirksvorsitzenden Richard Metzing und der Schriftführerin Christine Hänel, die auch zum Bezirksehrenmitglied ernannt wurde.
Ein Landesjugendzeltlager in Bad Rodach an Pfingsten, die Bezirksjugend-Jungtierschau in Burghaig am 17. September und die Bezirksschau in Lichtenfels am 6. und 7. Januar 2018 sind die Höhepunkte in der Jahresplanung der Organisation. Die nächste Bezirksversammlung findet im Jahr 2018 in Münchberg statt. red