Kulmbach/Coburg — Im Rahmen des Kulmbacher Triathlons über die olympische Distanz, 1,5 Kilometer Schwimmen, 45 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen wurden auch die bayerischen Meister aller Altersklassen ermittelt.
Mit dabei sechs Athleten vom TV 48 Coburg, die diese Strecken mit Bravour meisterten. Bei besten Bedingungen, hervorragender Organisation und starker Beteiligung wurde diese Meisterschaft zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten.Das Schwimmen fand über zwei Runden und einem Landgang im Trebgaster Badesee statt, dann ging es per Rad eine Runde durchs wellige Kulmbacher Umland und die abschließenden zehn Kilometer gingen bei großer Hitze über vier Runden durch Kulmbachs Innenstadt.
Erwartungsgemäß war Christine Erl vom TV 48 Coburg die erfolgreichste Athletin. In der stark besetzten W45 wurde sie mit ihrer Gesamtzeit von 2:47:14 Stunden bayerische Vizemeisterin.