Das Biwaq-Projekt ist in diesem Jahr in eine neue Programmphase gestartet. Das bewährte Angebot der Chancenberatung Bildung und Beruf bleibt aber unter dem neuen Namen "Stabi-plus" und dem Slogan "Lebendiges Miteinander - Stabilisierung durch gemeinsames Handeln" bestehen. Es fungiert als Anlaufstelle für alle potenziellen Projektteilnehmer, wenn diese Orientierungshilfe und Unterstützung auf dem Weg (zurück) ins Arbeitsleben benötigen. Die Beratungsstelle befindet sich in der Löwenstraße 12.Geöffnet ist montags bis donnerstags von 7 bis 16 Uhr (Pause 12.30 bis 13.30 Uhr) und freitags von 7 bis 12 Uhr. Termine kann man telefonisch unter 09561/882561 vereinbaren. red