Ebrach — Der "Realschulchampion Oberfranken" wurde ins Leben gerufen, um überragende Leistungen von Realschülerinnen und Realschülern in Oberfranken ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und jährlich gebührend zu ehren. Bei der Titelvergabe in Pegnitz war auch die Steigerwald-Realschule Ebrach dabei. Für hervorragendes soziales Engagement wurde Alica Frerichs (1. Platz) ausgezeichnet. Freiwillig investierte sie einen großen Teil ihrer Freizeit, um in unzähligen Bereichen aktiv das Schulleben mitzugestalten. In der Preiskategorie "Mint" positionierten sich die Forschertutorinnen der Steigerwaldschule Ebrach Annika Kramer, Elisa Lissok und Anna-Lena Metzner auf dem ersten Platz. Die Preisträgerinnen organisierten Experimente aus den Bereichen Biologie und Chemie für Kinder aus dem benachbarten Kindergarten. Die "Jungforscherinnen" zeigten hierbei zum einen sehr viel Eigeninitiative und Geschick bei der Wahl und der Durchführung der kleinen Versuche, zum anderen aber auch großes Einfühlungsvermögen und Interesse. Mitgetragen wird das Projekt von den Premiumpartnern KSB (Pegnitz), Brose (Coburg), Rehau (Rehau) sowie den Sparkassen in Oberfranken (Forchheim). red