Zwei ehemalige Cellisten aus den Reihen der Bamberger Symphoniker und der Schauspieler Martin Neubauer gestalten eine Matinée unter dem Motto "Cello-Klang und Sommerfreuden". Zu hören sind Duos für zwei Violoncelli, dazu Musik für Cello und Klavier (Cembalo) mit Musik von Mozart, Händel, Telemann, Giordani, Barrière, Rossini, Mendelssohn, Kummer und Ravel. Alles wird fein gewürzt mit poetischen Texten zur Sommerzeit. Die Musiker sind Klaus Greiner, Violoncello und E-Piano, Karlheinz Busch, Violoncello (auch Moderation). Martin Neubauer liest Texte zum Sommer. Die Matinée findet statt am Sonntag, 23. August, von 11 Uhr bis 12 Uhr im historischen Kreuzgang des Karmelitenklosters Bamberg, Karmelitenplatz 1. Eintritt ab 10 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf zu 15 Euro, ermäßigt 6 Euro beim BVD-Kartenservice, Lange Straße 39/41, 96047 Bamberg, Telefon 0951/980 82-20, beim Tourismus und Kongress Service (TKS) Telefon: 0951/29 76-200 und unter 0170/5 84 65 20 (Frau Leykauf, auch Einlasskasse). Die Abstands- und Hygienevorschriften werden eingehalten. red