Die ordentliche Vertreterversammlung des Caritasverbandes für den Landkreis Haßberge findet am Dienstag, 28. November, ab 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim, Pfarrgasse 8, statt. Die stimmberechtigten Vertreter der Kirchenstiftungen, der Pfarrgemeinderäte, der Caritasbeauftragten und der Caritasvereine sowie die Caritasräte wurden termingerecht schriftlich eingeladen. Wegen Neuwahlen wird um zahlreiche Teilnahme gebeten. Die Fördermitglieder sind selbstverständlich ebenfalls eingeladen, um sich zu informieren und ihre Solidarität und Unterstützung zu bekunden; sie sind jedoch nicht einzeln stimmberechtigt, sondern ebenfalls durch Vertreter.
Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor: Jahresthema 2017 "Zusammen sind wir Heimat", Diskussion des Tätigkeitsberichts 2016 von Johannes Simon und Beschluss darüber, Vorstellung der Gewinn- und Verlustrechnung 2016 durch Anke Schäflein und Georg Wagner und Beschluss, Prüfungsbericht der Verbandsrevisoren und -prüfer, Beschluss über den Haushalts- und Stellenplan für 2018, Information über das Projekt Brüder-Becker-Straße Haßfurt/St. Katharina, Jugendsuchtberatung, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, Sanierung Alten- und Pflegeheim St. Bruno, Wahlen zum Vorstand, zum Caritasrat sowie der Verbandsprüfer und Vertreter für die Vertreterversammlung des Diözesancaritasverbandes Würzburg sowie der Caritasstiftung für den Landkreis. red