Der Verein "Kulmbach ist bunt" startet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Kulmbach - Koordinierungsstelle der kommunalen Bildungsangebote für Neuzugewanderte - ein neues ehrenamtliches Integrationsprojekt. Ab Sonntag, 16. Juli, bietet der Verein in gewohnter ehrenamtlicher Regie ein Mal pro Monat im Pfarrsaal der katholischen Gemeinde Unsere Liebe Frau das Begegnungscafé "Café Grenzenlos" als Treffpunkt für geflüchtete Menschen und interessierte einheimische Bürgerinnen und Bürger an. Mit diesem Vorhaben soll ein neuer Sozialraum geschaffen werden, in dem Integration gelebt und die Vernetzung der Flüchtlingsfamilien in die Gesellschaft vorangetrieben wird. Bei Kaffee, Tee sowie deutschen und arabischen Snacks soll Zeit für Gespräche und Spiele sein. Geöffnet ist an folgenden Terminen von 14 bis 17 Uhr: 16. Juli, 13. August, 10. September, 15. Oktober, 12. November und 17. Dezember. red