Aufgrund von Bauarbeiten in der Schuhstraße in Erlangen kann die Buslinie 201, die von Neundorf über Herzogenaurach nach Erlangen fährt, die Haltestelle "Neuer Markt" in der Schuhstraße sowie die Haltestelle "Arcaden" zurzeit nicht bedienen. Grund sind Vorarbeiten für eine notwendige Baumaßnahme der Stadt Erlangen. Für diese ist die Schuhstraße dann ab Montag, 30. September, bis voraussichtlich Freitag, 25. Oktober, für den Gesamtverkehr gesperrt.

Die Umleitungsstrecke verläuft über die Nürnberger Straße - Sedanstraße - Nägelsbachstraße - Güterbahnhofstraße - Güterhallenstraße und dann wieder auf den regulären Linienweg Richtung Busbahnhof. Als Ersatzhaltestelle wird die Haltestelle "Neuer Markt" in der Nürnberger Straße (gleiche Haltestelle wie die Linie 205) bedient, teilt das Landratsamt mit.

Infos zur Sperrung und Umleitung sind auf der Homepage der Stadt Erlangen unter folgendem Link verfügbar: https://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1274/704_read-36414/. red