Auf der Kreisstraße BA 21 verpasste ein 26-jähriger Omnibus-Fahrer das Abbiegen. Aus diesem Grund hielt der Fahrer an und wollte ein Stück zurückfahren. Dabei übersah er einen hinter ihm befindlichen 47-jährigen Renault-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.