Die Pfarrei Weismain setzt zur Dekanatswallfahrt nach Vierzehnheiligen am Samstag, 24. September, einen Bus ein. Das Transportunternehmer Deuber, Modschiedel übernimmt den Bustransfer von Modschiedel nach Lichtenfels zum Seubelsdorfer Kreuz und zurück. Diese Buslinie fährt alle Orte an, die auf der Wegstrecke von Modschiedel nach Lichtenfels liegen.
Einsteigemöglichkeit in Vier-Minuten-Takt ist um 16 Uhr in Modschiedel, um 16.04 Uhr an der Bushaltestelle in Wunkendorf, um 16.08 Uhr in Wohnsig, um 16.12 Uhr in Weismain am Rolandsbrunnen, um 16.16 Uhr in Woffendorf, Kreuzung Weismainer Straße, um 16.20 Uhr in Pfaffendorf, um 16.24 Uhr in Burkheim, um 16.28 Uhr in Isling am Dorfplatz, um 16.32 Uhr in Roth an der Kapelle, um 16.36 Uhr in Klosterlangheim und um 16.40 Uhr in Mistelfeld an der Kreuzung Lichtenfelser Straße.
Es werden auch unangemeldete Teilnehmer an den Haltestellen mitgenommen. Wer nicht gehen kann, wird mit dem Bus bis zur Basilika gefahren.
Der Fahrpreis beträgt von Modschiedel bis Woffendorf fünf Euro, ab Pfaffendorf vier Euro. Anmeldungen werden erbeten bei Margarete Kremer im Geschäft am Stadtgraben unter Tel. 09575/305. Busbegleiter Ferdinand Humbert gibt weitere Auskünfte unter Tel. 09575/1718.
Die Rückfahrt wird um 21.15 Uhr angetreten, in Weismain wird der Bus um 21.50 Uhr eintreffen.