Auf der Staatsstraße St 2430 von Burkardroth nach Aschach erfasste am Mittwoch, gegen 6.50 Uhr, der Fahrer eines Omnibusses ein Reh, das auf die Straße lief. Das Tier überlebte die Kollision nicht. Am Bus entstand ein Schaden von circa 500 Euro, so die Polizei. Ein Auto "erwischte" am Dienstag, gegen 7 Uhr, auf der Kreisstraße KG 19 von Gefäll nach Stangenroth ein Reh, das von links die Fahrbahn kreuzte. Nach der Kollision rannte das Reh zurück in den Wald und hinterließ am Fahrzeug einen Schaden von circa 500 Euro. pol