Der Katholische Burschen- und Männerverein Rüssenbach ist sich seiner Verantwortung um St. Konrad in Rüssenbach bewusst. An der Adventsfeier übergab der Verein eine großzügige Spende in Höhe von 3000 Euro an die örtliche Kirchenverwaltung.

Durch die ständigen Zuwendungen des Vereins konnten bereits viele Maßnahmen am Gotteshaus sowie am "Haus Konrad" erfolgreich und vor allem zum Wohle der Allgemeinheit umgesetzt werden.

Hans Götz bedankte sich im Namen der Kirchenverwaltung beim Vorstand unter der Führung von Stefan Dachwald sowie bei der gesamten Dorfgemeinschaft für ihre Bereitschaft, jedes Jahr ehrenamtlich das Backofenfest in Rüssenbach auszurichten.

Die Adventsfeier wurde musikalisch von der örtlichen Bläsergruppe unter der Leitung von Hans Götz sowie vielen jungen Nachwuchsmusikern unter der Leitung von Christine Dittrich umrahmt. Die "Burschen" trugen besinnliche und lustige Geschichten zur Weihnachtszeit vor. red