In der Kreisliga 2 fand gestern ein vorgezogenes Spiel statt.

FC Burggrub -
FC Burgkunstadt 0:2 (0:0)

In einer Partie, die von vielen Fehlpässen und "Stockfehlern" geprägt war, hätten die Burggruber schon bis zur Pause für eine Vorentscheidung sorgen können oder sogar müssen. Aber bei vier hochkarätigen Chancen verpassten sie es, mit einer deutlichen Führung in die Pause zu gehen.
Besser machte es der Gast nach der Halbzeit. Die "Schuhstädter" nutzten zunächst einen Abwehrfehler zur überraschenden Führung. Mit einem Kontertor machten sie 20 Minuten vor Schluss den Auswärtssieg perfekt. Danach plätscherte die Partie ohne weitere Höhepunkte vor sich hin.
Tore: 0:1 Freitag (50.), 0:2 Freitag (70.).


Neuer Trainer beim FC

Nach dem Abstieg in die Kreisklasse geht der FC Burggrub mit einem neuen Trainer in die Saison 2016/17. Dann wird Patrick Schneider, im Moment Spieler beim VfR Johannisthal, die Mannschaft betreuen. Er wird Nachfolger von Vorsitzendem Wolfgang Dietrich, der seit dem Rücktritt von Christian Grünbeck im Amt war. han