"Mach dich stark für Generationengerechtigkeit" - unter diesem Motto veranstaltet der Caritasverband für die Stadt Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Senioren- und Generationenmanagement der Stadt, dem Bürgerverein Südwest, der Kirchengemeinde St. Urban und der Joseph-Stiftung am Sonntag, 9. Oktober, einen bunten Spielenachmittag. Die so genannten Bundesgenerationen-Spiele finden von 14 bis 17.30 Uhr im Klemens-Fink-Zentrum im Stadtteil Babenberger Viertel/Südwest (Babenberger Ring 1) statt und werden von Bürgermeister Wolfgang Metzner (SPD) eröffnet, teilt die Stadt mit.
Teams, die sich der Generationenherausforderung stellen möchten, können sich bis zum 23. September bei Anja Münzel, Stadtviertel-Projekt Babenberger Viertel/ Südwest, unter Telefon 0951/6010013 oder per E-Mail an anja.muenzel@caritas-bamberg.de anmelden. Kurzentschlossene Teams dürfen gerne auch am Tag des Geschehens spontan vorbeikommen.
Statt einer Siegerehrung am 9. Oktober werden um 17.30 Uhr unter allen teilnehmenden Teams drei Preise verlost, die Weihbischof Herwig Gössl zum Abschluss übergibt. red