Truppen der Bundeswehr üben am Montag, 4. November, und Dienstag, 5. November, im westlichen Kreis Haßberge. Laut einer Mitteilung des Landratsamtes werden dabei auch die Gemarkungsgrenzen der Gemeinden Bundorf, Aidhausen, Riedbach, Gädheim und Theres berührt. Der Bevölkerung wird nahegelegt, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Schäden, die durch die Bundeswehrübung entstehen, können beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Veitshöchheim (Anschrift: Bw-Dienstleistungszentrum Veitshöchheim, Balthasar-Neumann-Kaserne, 97209 Veitshöchheim, Telefonnummer 0931/97072600) gemeldet werden, so das Amt weiter. red