Das Staatliche Bauamt Schweinfurt teilt mit, dass ab dem heutigen Donnerstag die Bundesstraße 279 zwischen Obereßfeld und Sulzdorf an der Lederhecke komplett gesperrt ist. Der Verkehr wird über Gabolshausen, Aub, Bundorf, Stöckach, Schweinshaupten, Birkenfeld und Ermershausen umgeleitet, die Strecke ist entsprechend beschildert.
Die Vollsperrung dauert bis zum Montag, 9. Oktober, um 8 Uhr. Dann folgen noch Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Lichtsignalanlage. red