Wie schon im Vorjahr waren die Mehrkämpfer des LAV Neustadt sehr erfolgreich bei der Nordbayerischen- und Oberfränkischen Mehrkampfmeisterschaft im mittelfränkischen Oberasbach.
Bei besten äußeren gingen Tina Vetter und Franziska Faber im Siebenkampf der Frauen, sowie Sebastian Buga, Julian Dötschel, die Brüder Tobias und Julian im Zehnkampf der Männer erfolgreich an den Start. Tinas Vetter durfte sich über Platz zwei in der Wertung "Nordbayerische" freuen.
Mit 3967 Punkten wurde sie zudem noch oberfränkische Meisterin. Ihre besten Einzelleistungen zeigte sie über 200 Meter mit 26,49 Sekunden. Franziska Faber, die noch der Jugendklasse schlug sich bei den Frauen als Zehnte recht achtbar.
In der Oberfrankenwertung war es Platz fünf. Beim Zehnkampf der Männer war erwartungsgemäß Sebastian Buga der beste Neustadter.