Auf Einladung der Kulmbacher Brauerei hat eine kleine Abordnung des Büttnerfachvereins Kulmbach das 25. Mönchshof-Bierfest in dem kleinen italienischen Ort Misinto nahe Mailand besucht. Wie aus einem Pressebericht des Vereins hervorgeht, marschierten die Büttner in ihrer traditionellen Tracht, mit der Vereinsfahne und dem Anstichfass zu den Klängen des bayerischen Defiliermarschs zusammen mit den Veranstaltern und Ehrengästen in das in blau-weiß dekorierte Mönchshof-Bierzelt ein. Der Anstich wurde vom Bürgermeister Matteo Piuri durchgeführt, anschließend wurden noch Gastgeschenke ausgetauscht. Die Büttner überreichten einen ihrer limitierten Krüge mit Zinndeckel und bedankten sich für die Einladung nach Misinto. red