Bamberg — Die Parkplatzsituation im Gärtnerviertel steht im Mittelpunkt eines Bürgergesprächs, zu dem der Bürgerverein Gangolf am morgigen Dienstag um 19 Uhr ins Pfarrheim St. Otto, Siechenstraße 84, einlädt, Laut Bebauungsplan der Stadt Bamberg (Bebauungsplan 223D1 Bamberg-Mitte) ist unter anderem die Errichtung einer Tiefgarage an der Stelle Färbergasse/Tocklergasse vorgesehen. Durch die Erteilung einer Baugenehmigung für die Bauvorhaben in der Färbergasse und der Tocklergasse droht die Realisierung der Tiefgarage auf Dauer gefährdet zu werden, schreibt der Bürgerverein. Die Parksituation im Quartier rund um die Färbergasse/Tocklergasse/Letzengasse sei jetzt schon sehr angespannt. Anwohner fänden teils ab dem frühen Nachmittag bereits keinen oberirdischen Stellplatz mehr. An diesem Abend kann mit Vertretern der Stadtverwaltung folgende Frage diskutiert werden: Soll die Stadt Bamberg an der vorgesehenen Stelle unverzüglich die Realisierung des Vorhabens Tiefgarage und darüber befindlichem Spielplatz mit 90 Stellplätzen in die Wege leiten? red