Zum Bericht "Kein Stopp für die Spitalbrücke" vom 18.August über die Sitzung des Kronacher Stadtrates: Mein Vorschlag wäre, die marode Brücke wieder durch eine Stahlkonstruktion zu ersetzen. Der Vorteil: keine Fahrbahnerhöhung. Die stattlichen und gesunden, die Brücke flankierenden zwei Kastanien fallen dabei nicht einem sinnlosen Baumfrevel zum Opfer. Außerdem würde sich eine Stahlbrücke wieder optisch in das historische Ensemble einfügen.

Jedenfalls sollte man die Bürger bei dieser Entscheidung mit einbinden. Diese sollten letztlich darüber entscheiden, was gebaut wird. Peter Danz Kronach