Am Samstag, 18. Juli, lädt die Schönstattbewegung zum Bündnisfeierabend auf den Marienberg ein. Beginn ist um 19 Uhr mit einer Eucharistiefeier vor dem Heiligtum der Verbundenheit mit anschließender Erneuerung des Liebesbündnisses. Aufgrund der Lockerungen kann der Bündnisfeierabend zwar wieder gefeiert werden, allerdings in einer anderen Form als sonst üblich. Unter Beachtung der gesetzlichen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften findet der Abend nur im Freien statt. Bitte die Abstandsregeln beachten und einen Mundschutz mitbringen. Es wird kein Gotteslob benötigt, es werden Liedzettel verteilt. Bei schönem Wetter klingt der Abend vor dem Kentenichhaus bei Getränken und Brezeln aus. Hier besteht die Möglichkeit, hoffnungsvoll mit Maria in die Zukunft zu schauen. red