Eine Bayerische Meisterin der Springreiter kommt vom Frankenhof in Sonnefeld. Bei den Titelkämpfen der Springreiter holte Katharina Bühling von der Reitsportgemeinschaft Frankenhof in Sonnefeld auf der zwölfjährigen Stute Fleur B im Amateurbereich den Titel nach Sonnefeld. Auf der selbst ausgebildeten Oldenburger Flipper Hit-Tochter Fleur gewann sie die Finalprüfung, ein Springen der Klasse S*. In einem weiteren S*-Springen kam sie auf den zweiten Platz.

Diese beiden sehr guten Platzierungen reichten dann in der Gesamtwertung mit insgesamt vier Strafpunkten zum Gesamtsieg vor Ingolf Horstmann vom RV Au-Hallertau (acht Strafpunkte) und Dominik Hieber vom RV Augsburg-West, der neun Strafpunkte kassierte.

Katharina Bühling, die schon seit früher Kindheit im Sattel sitzt, startet schon seit vielen Jahren für die RSG Frankenhof in Sonnefeld und schaffte immer wieder gute Platzierungen bis zur schweren Klasse. Auch mit Fleur B erzielte sie in den letzten Jahren immer wieder konstant gute Ergebnisse. Auf normalen Turnieren, die jedes Wochenende stattfinden, sind die Prüfungen nicht geteilt. Es ist als Amateur, der ja nebenher noch seinen Beruf und Familie hat, nicht immer einfach, in den höheren Klassen mit den Profis mitzuhalten. Doch dank eines eingespielten Teams aus Familie und Freunden sind solche Erfolge doch möglich. rau