Bamberg — Die Ausschussgemeinschaft von Bambergs unabhängigen Bürgern (BuB) hat an Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) den Antrag gestellt, auf der Fahrbahn Kaulberg-abwärts oberhalb der Ampelanlage Schranne eine Fahrradspur farbig zu markieren. Diese soll es ermöglichen, direkt nach links auf das Pfahlplätzchen einzubiegen ohne den Gehweg benutzen zu müssen. Das Schild für den verkehrsberuhigten Bereich (Spielstraße) soll nach Auffassung der BuB versetzt werden. BuB reagiert damit auf Klagen von Bewohnern, die täglich gefährliche Situationen für alle Fußgänger beobachtet haben, weil Fahrradfahrer den Gehsteig benutzen. red