Beamte der Polizeiinspektion Stadtsteinach haben am Mittwoch eine Geschwindigkeitsmessung sowie Lastwagen- und Motorradkontrollen im Pressecker Ortsteil Schnebes durchgeführt. Dabei mussten vier Fahrer beanstandet werden. Der schnellste Brummifahrer hatte bei erlaubten 50 Stundenkilometern 87 Sachen auf dem Tacho, als er mit seinem Laster die Radarfalle passierte. Außerdem hatte der Mann seine Ladung auf der Ladefläche nicht gesichert. Auf den Lkw-Fahrer kommen nun ein Fahrverbot von einem Monat sowie ein Bußgeld in Höhe von 220 Euro zu. pol