Beamte der Stadtsteinacher Polizei haben am Sonntagabend einen Brummifahrer aus dem Verkehr gezogen, bevor dieser im alkoholisierten Zustand auf die Autobahn fahren konnte. Bei den regelmäßig am Autohof Himmelkron stattfindenden Kontrollen war den Beamten ein 44-jähriger Ukrainer aufgefallen, der seinen Lkw übers Wochenende abgestellt hatte. Kurz bevor er am Sonntagabend seine Tour fortsetzen wollte, baten ihn die Ordnungshüter um einen freiwilligen Alkotest. Nachdem das Gerät 1,4 Promille anzeigte, untersagen sie dem Mann die Weiterfahrt. Zur Sicherheit stellten die Polizisten Fahrzeugschlüssel und -papiere sicher. Am Montagmorgen konnte der Ukrainer seine Fahrt nüchtern und damit sicher fortsetzen.