Zehn Jahre, nachdem der damals 19-Jährige den TSV Tröster Breitengüßbach verließ, kehrt Fabian Brütting zu seinem Heimatverein zurück und wird in der kommenden Saison wieder das Trikot des Basketball-Regionalligisten tragen. Brütting hat sein komplettes Jugendprogramm bei den "Gelb-Schwarzen" durchlaufen. 2007 verließ er den Verein und spielte danach in der 2. Liga ProA und ProB. In den letzten sechs Jahren spielte der 29-Jährige bei den Giants des TSV Nördlingen, mit denen er 2011 und 2015 in die ProB aufstieg. In der abgelaufenen Saison stiegen die Nördlinger wieder aus der ProB ab. Sie verzichten sogar auf das Teilnahmerecht in der 1. Regionalliga Südost und starten in der 2. Regionalliga. Nun zieht es Brütting aus beruflichen und privaten Gründen in seine Heimat Oberfranken zurück. fd