In ökumenischer Verbundenheit beteiligen sich auch in diesem Jahr die katholische und evangelische Kirche zusammen mit der Bäckerinnung Bayreuth an der Aktion "Gott-sei-Dank-Brot" rund um das Erntedankfest. Zwei Anliegen verbinden sich in dieser Zusammenarbeit. Zum einen die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit unserer einheimischen Bäcker zu lenken, die unter immer größerem Konkurrenzdruck mit Billigprodukten zu kämpfen haben und damit oft um ihre Existenz kämpfen müssen. Zum anderen deutlich zu machen, wie Christen in der Vater-unser-Bitte "unser tägliches Brot gib uns heute" an einer Aufgabe ihrer Botschaft sind. Um diese beiden Anliegen wieder in Erinnerung zu rufen, haben sich Kronacher Bäcker bereiterklärt, in der Zeit um das Erntedankfest, ein "Gott sei-Dank-Brot" anzubieten. red