Im Monat August wurden zahlreiche Fundsachen auf dem Fundamt der Stadt Bad Kissingen abgegeben und können im Rathaus, Zimmer 4, während der Öffnungszeiten von den Eigentümern abgeholt werden.

Auch ein Werkzeugkasten

Folgende Gegenstände liegen zur Abholung bereit: neun Brillen, eine Brosche, zwei Fahrräder, ein Bargeldbetrag, drei Handys, zwei Jacken, eine Mütze, zwei Hosen, ein Regenponcho, ein Ring, sieben Schlüssel, zwei Headsets, zwei Armbänder, ein Fahrradschloss, ein Helm, eine Bademütze, eine Tasche bzw. ein Mäppchen, vier Uhren und ein Werkzeugkasten. Die Stadt weist darauf hin, dass das Eigentum an den Fundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, nach Ablauf von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes beim Fundbüro bzw. bei der Polizei auf den Finder oder bei Verzicht auf jegliche Fundrechte auf die Gemeinde des Fundortes übergeht. sek