Coburg — "Die kommen nicht zu jedem!" Kristina Hackert ist ein gewisser Stolz anzumerken: Die Inhaberin eines Wollegeschäfts in Coburg, die auch regelmäßig Workshops zu ungewöhnlichen Stricktechniken anbietet, hat Kaffe Fassett und Brandon Mably als Dozenten für ein Wochenende gewinnen können.
Die beiden Briten sind laut Hackert weltbekannte Künstler und Designer, sowohl für Strick als auch für Patchwork, Gobelinstickerei, Mosaiken und Malerei. Hinzu kommen Stoffkollektionen. Modefirmen wie Missoni, Wollehersteller wie Rowan, Vogue Knitting oder Peruvian Connection arbeiten oft mit beiden zusammen. "Die Werke Kaffe Fassetts werden in renommierten Museen und Kunst-Galerien ausgestellt", sagt Kristina Hackert. Zu Hackerts Workshops reisen Gäste aus der ganzen Bundesrepublik an. Die Geschäftsinhaberin verkauft ihre Garne auch übers Internet; entsprechend weit gestreut ist ihr Kundenstamm. Die beiden Workshops mit dem Strickdesigner Brandon Mably, die sie an diesem Wochenende anbietet, sind denn auch schon ausgebucht, trotz Preisen von 160 Euro.
Lediglich zu dem Vortrag von Kaffe Fassett am Samstagabend können noch Gäste kommen. Fassett stellt seine jüngsten Projekte vor und erläutert, wie er Farben und Formen in der Welt wahrnimmt und das Gesehene in seinen Designs umsetzt. Der Vortrag "Glorious Colour" in englischer Sprache im Hotel "Goldene Traube" (Am Viktoriabrunnen 2) beginnt um 19.30 Uhr. Eintritt 37,50 Euro. Informationen unter Telefon 09561/790580133. sb