Unlängst fand in  den Räumen der katholischen Gemeinde St. Josef Niederndorf die diesjährige Clubmeisterschaft des Bridgeclubs Herzogenaurach statt. Nach einem mehr als fünfstündigen Wettkampf unter der souveränen Leitung des Turnierleiters Klaus Semke, Bridgeclub Nürnberg-Fürth, standen die Siegerinnen fest: die Sportwartin des Clubs, Rosi Bär, mit ihrer langjährigen Partnerin Helga Ziegler (Bildmitte), gefolgt von Karla Klockmann mit Helga Schneider (Bild links) und Barbara Kurzweil mit Silvia Maier (Bild rechts). Beim traditionellen Abendessen konnten sich die Anspannungen lösen, wobei nicht ausblieb, dass so manches Spiel nochmal analysiert wurde, was aber dem Appetit keinen Abbruch tat. Foto: Schech