Bamberg — Brian Auger und Alex Ligertwood werden am 14. August beim Tucher Blues- & Jazzfestival auf der Sparda-Bank Bühne auf dem Maxplatz auftreten. Das teilte das Stadtmarketing Bamberg in einer Pressemitteilung mit. Der Eintritt ist auch hier für alle Musikfreunde frei. Die beiden Künstler haben seit einem halben Jahrhundert die Rock- und Jazz-Szene mitgeprägt: Brian Auger leitete in den 60ern die stilbildende Combo "Trinity" mit Julie Driscoll, später war sein "Oblivion Express" ähnlich erfolgreich. Auger ist ein Meister der Hammond, verquickt Jazz mit Rock und Blues. Nach "Steampaket" mit Rod Steward und "Brian Auger's Trinity" mit Julie Driscoll trat Brian Auger in verschiedenen Projekten mit Eric Burdon, Pete York und Jon Lord auf. Von allen Sängern bei Santana war der Schotte Alex Ligertwood der beste, weltweit bekannteste und markanteste. Die Zusammenarbeit der beiden ist fast ebenso alt wie ihre Karriere.
Alle Infos zum größten Europäischen eintrittsfreien Open-Air Blues- & Jazzfestival gibt es auf www.mybamberg.de. red