Dass die Mitglieder des 1. FC Mitwitz mit der Arbeit ihres Vorstands zufrieden sind, brachten sie bei der Neuwahl zum Ausdruck, die im Rahmen der Jahresversammlung im Sportheim stattfand. Fast alle Funktionäre wurden einstimmig wiedergewählt. Es sind dies als 1. Vorsitzender Jürgen Heidenbluth, 2. Vorsitzender Tobias Martin, Kassier Ulrich Schrickel, Schriftführer Marcel Föhrweiser. Neu gewählt als Geschäftsführer wurde Carsten Engel. Als Ausschussmitglieder gewählt wurden für Sportheim/Bewirtschaftung Michael Hannweber, für Sportanlagen Johan Wrzyciel (neu), für Veranstaltungen Markus Angermüller (neu), als Seniorenbeauftragter Harald Weißbrodt, als BFV-Beauftragter Frederik Braunersreuther sowie als Ehrenamtsbeauftragte Margot Härtlein (neu). Zu Kassenprüfern bestimmt wurden Gerd Hempfling und Winfried Bayer.
Breiten Rahmen nahm der Rückblick des 1. Vorsitzenden Jürgen Heidenbluth ein. Auch könne das Vereinsjahr von der wirtschaftlichen Seite her als zufriedenstellend bezeichnet werden, trotz einer Großinvestition für die Brunnenbohrung auf dem Sportgelände. Als unbefriedigend bezeichnete der Vorsitzende jedoch die Bewirtschaftung des Sportheimes. Am 2. Juli 2016 findet das Schlossparkfest statt, das der FC in den vergangenen zwei Jahren alleine durchgeführt hat. Eine kurze Statistik gab der Vorsitzende auch über die erneute positive Mitgliederentwicklung. So habe man zur Zeit 362 Mitglieder. Herbert Fischer