Meeder — Gewinner der Zweckerträge des gemeinnützigen Gewinnsparens der VR-Bank Coburg sind Institutionen und Vereine. Aus den Erlösen des Gewinnsparens hat die Bank jetzt 2500 Euro gespendet.
Über jeweils einen Scheck für zweckgebundene Verwendung durften sich der Turngau Coburg-Frankenwald, der BRK-Marienverein Wiesenfeld, die evangelische Kirchengemeinde Ottowind, die gesamten Heldritter Ortsvereine, der Obst- und Gartenbauverein Wiesenfeld und der TTC Tiefenlauter freien.
Das Geld kommt bei vielen der beschenkten Vereine der Kinder-, Schüler- und Jugendförderung zugute, während der Wiesenfelder Marienverein ein neues Pflegebett anschaffen und die Ottowinder das Geld zur zur Reparatur der Kirche verwenden wollen. Offiziell überreicht wurde die Sammel-Spende durch Matthias Engelhardt von der VR-Bank Coburg. kagü