Birkach — Mit einem Lieder- und Ehrungsabend beging der Männergesangverein "Liederhort" seinen 85.Geburtstag im herbstlich dekorierten Haus der Bäuerin. Fünf Chöre aus Franken und Thüringen boten ein sehr abwechslungsreiches, mit vielen Welthits gespicktes Programm, das alle Besucher zu großem Beifall bewegte.
Denn schon der Auftakt der Birkacher mit dem agilen Chorleiter Werner Schmidt am Klavier im Henry-Maske-Sound mit "Conquest of Paradise" war sehr gekonnt und verheißungsvoll. "Jenseits des Tales" erinnerte an die Landsknechte und mit "Mein Birkach" wurde schließlich das Heimatlied zu Gehör gebracht.
Der "Freundschaftsbund" Mürsbach begeisterte mit Chorleiterin Sigrun Philipp und "Wohlauf in Gottes schöne Welt" sowie "Geh aus mein Herz". Der Männerchor "Sängerlust" Reckendorf bekam für das "Ave Maria der Berge", besonders auch für den "Zottelmarsch", ein Stück ohne