Die Fränkische Schweiz ist nicht nur schön, sondern auch ein Klettergebiet von Weltruf. Das Magazin "Bergauf-Bergab" im BR-Fernsehen spürt diesem Mythos nach und erzählt am Sonntag, 7. Juni, ab 18.45 Uhr, wie das Lebensgefühl heutzutage gelebt wird: Gemeinsam mit Willi Emmer geht es an die fränkischen Felsen, wo Menschen wie der Führerautor Sebastian Schwertner oder Moritz Welt zeigen, was ihnen die Fränkische Schweiz bedeutet. Die Sendung ist nach Ausstrahlung zwölf Monate in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks verfügbar. red