Bad Kissingen — Die Boxberger-Stiftung Bad Kissingen schreibt den Boxberger-Preis 2016 aus. Mit diesm Preis, der mit 10 000 Euro dotiert ist, möchte der Auslober dazu beitragen, für die Erfolge im Bereich der Kur und der medizinischen Rehabilitation am Kurort weitere wissenschaftliche Grundlagen zu liefern.
Der Boxberger-Preis wird seit mehr als 40 Jahren im Bereich der Kur und Rehabilitation verliehen.
Der Preis wird vergeben für wissenschaftliche Arbeiten auf folgenden Gebieten: Forschung in Bezug auf ambulante und statinäre Formen der Kur und medizinischen Rehabilitation am Kurort, Forschung in Bezug auf die ortegebundenen Kurmittel Bad Kissingens (Heilquellen), Forschung in Bezug auf die ortstypischen Kurmittel (z.B. Moor), die in Bad Kissingen im Rahmen von Kur- und Heilverfahren verabreicht werden.
Den Preis vergibt der Vorstand der Boxberger-Stiftung auf Vorschlag des wissenschaftlichen Kuratoriums, welches die Arbeiten begutachtet. Die Ausschreibungsunterlagen findet man im Internet unter www.badkissingen.de/boxberger. Einsendeschluss ist der 8. Januar 2016. red