Am morgigen Sonntag findet im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth um 14 Uhr eine allgemeine Führung statt.

Die mediterranen Pflanzen sind im Sommerquartier angekommen und versprühen auf der Sandfläche vor den Gewächshäusern Urlaubsflair.

Im Nutzpflanzengarten stehen die Heilpflanzen der Hildegard von Bingen in voller Pracht. Unter ihnen ist auch die aktuelle Pflanze des Monats, der Beinwell, eine alte Heilpflanze, die früher bei Knochenbrüchen eingesetzt wurde und heute zur Behandlung von Muskel- und Gelenkbeschwerden, Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen verwendet wird.

Treffpunkt für die Führung ist am Eingang zum Garten auf dem Campus der Universität, Teilnahme und Eintritt sind frei. Mehr Infos unter www.obg.uni-bayreuth.de. rred