Marktleugast — Keine Blasmusik ist so bekannt wie die "Böhmische". Grund genug für den Musikverein, diese beliebten Weisen, gepaart mit fränkischen Stücken, am morgigen Samstag bei seinem "Fränkisch-Böhmischen Abend" zu präsentieren. Am Tag vor dem Straßenfest werden die Musiker im Hof der Gastwirtschaft Taig in der Marktstraße ein abwechslungsreiches Programm mit volkstümlichen Stücken der böhmischen und fränkischen Musik zum Besten geben. Los geht es um 18 Uhr mit den jüngsten Aktiven des Vereins. Die "Marktleugaster Youngstars" werden unter der Leitung von Irina Geuder-Hanslik zeigen, was sie in ihrer teilweise noch sehr kurzen Ausbildung schon gelernt haben. Anschließend sorgt der Musikverein mit einem abwechslungsreichen Repertoire und Gesangseinlagen für Stimmung. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt. kpw