Am Rande eines Bockbieranstiches in Merkendorf gerieten am Freitag kurz vor Mitternacht zwei junge Männer aneinander. Der Streit eskalierte und ein 19-jähriger Schüler schlug seinem 24-jährigen Kontrahenten mit einem Bierkrug gegen den Kopf. Dieser zog sich hierbei eine blutende Schnittwunde unter dem linken Auge zu und musste vor Ort durch Sanitäter versorgt werden. Beide Beteiligte waren alkoholisiert. Der Angreifer erzielte einen Wert von 1,78 Promille. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung wurden eingeleitet. pol