Der Januar steht bei der Ortsgruppe Herzogenaurach des Bundes Naturschutz im Zeichen der Astronomie. "Astronomie erleben für Kinder ab sechs Jahren" heißt es am Samstag, 25. Januar, ab 17 Uhr im Haus des Vogelschutz- und Zuchtvereins in der Nutzungsstraße 45. Mit Manuela Pfuhl und Horst Eisenack dürfen sich die Teilnehmer mit dem Sonnensystem und Sternbildern beschäftigen. Nach einer kurzen Einführung können zur Himmelsbeobachtung eine Sternscheibe und zur Zeitmessung eine Sternenuhr gebastelt werden. Es werden Sternbilder erklärt, und bei klarem Himmel darf man draußen nach Sternbildern Ausschau halten. Für jüngere Kinder (sechs bis neun Jahre) ist die Begleitung durch eine erwachsene Person sinnvoll. Ab zehn Jahren können die Kinder ohne Begleitung teilnehmen. Mitzubringen sind eine Schere, Kleber und Bastelunterlage. Um Anmeldung bei Manuela Pfuhl (E-Mail: manupfuhl@web.de) wird gebeten. Am gleichen Tag wird Horst Eisenack um 19.30 Uhr einen Vortrag über das Universum, Sternbilder und Planeten halten. Anschließend beobachten die Teilnehmer bei klarem Himmel die Sternbilder und den zunehmenden Mond mit einem Spektiv. red