Das Tuning seines Autos dürfte einen Fahrer teuer zu stehen kommen. Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch, gegen 7 Uhr, auf der B 287 ein augenscheinlich getunter BMW auf. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Pkw in unzulässiger Weise tiefergelegt war. Da diese Veränderung nicht von einer technischen Prüforganisation abgenommen wurde, war die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erloschen und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Auf den Fahrer kommen nun ein Bußgeldbescheid und eine Eintragung in das "Punktekonto" in Flensburg zu. pol