Anlässlich ihres 90. Geburtstages würdigte der Caritasverband für den Landkreis Forchheim das Engagement von Irmgard von Traitteur, der Gründungsvorsitzenden des Kreisverbandes, mit einem kleinen Empfang. Namens des Vorstandes begrüßte Alfons Galster die Jubilarin im Caritashaus in der Birkenfelderstraße.
Unter dem Vorsitz von Irmgard von Traitteur wurde 1976 der Kreis-Caritasverband gegründet. Als Zweiter Vorsitzender wurde der damalige stellvertretende Landrat, Paul Lachmayer aus Ebermannstadt, gewählt. Mit großem Engagement baute Irmgard von Traitteur den neuen Verband in Forchheim auf und auch aus.


Gründung dreier Sozialstationen

Sowohl in den Gemeinden als auch den Vereinen und Verbänden des Landkreises warb sie für die Caritas-Arbeit.