Hammelburg  —  "Bist du wirklich bei der NASA?", wollte ein Schüler der Jakob-Kaiser-Realschule Hammelburg von dem Mann im blauen Anzug mit dem Schriftzug der amerikanischen Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft wissen. Natürlich ist Astrophysiker Tilo Hohenschläger das nicht, aber er entführte die Schüler der 5. und 6. Klassen in den Weltraum. In der Turnhalle der Saaletal-Schule war eine aufblasbare Kuppel mit den Maßen 8 Meter mal 8 Meter mal 4,70 Meter aufgebaut, in deren Inneren jeweils zwei Klassen Platz fanden. Durch einen kleinen Eingang betraten die Kinder das Schulplanetarium und legten sich auf mitgebrachte Decken und Kissen. Dadurch hatten sie den perfekten Blick auf den Sternenhimmel, der an die Kuppel über ihnen projiziert wurde. In der folgenden Stunde bekamen die Schüler altersgerecht und unterhaltsam Kenntnisse zu den Themen Sternenhimmel, Sternenbilder, dem Sonnensystem und den Planeten vermittelt.

Zum Abschluss gab es noch einen Film über die ISS, der viele Schüler besonders beeindruckte. Kein Wunder also, wenn einige Schüler demnächst auf die Frage nach dem Berufswunsch antworten: "Astronaut!" red